Industrie 4.0

Kollaborative Roboter dominieren Zukunftsvisionen

Kollaborative Roboter dominieren Zukunftsvisionen

Kollaborative Roboter prägen laut Experten die industrielle Produktion in den nächsten Jahren. Daneben ergeben sich beispielsweise Anwendungsfelder in der Pflege. Wie Roboter die Arbeitswelt  langfristig verändern ist jedoch schwer absehbar….



Maschinenbau 4.0

Maschinenbau 4.0 braucht Kooperationen

Bisher bestimmen  Maschinenbauer, wie die Fabrik der Zukunft aussieht. Der Maschinenbau 4.0 mischt die  Karten neu,  Softwareanbieter und Plattform-Betreiber treten auf den Plan. Wer gewinnt? Dies diskutierte die Stuttgarter Zeitung….


Axoom

Axoom ist Trumpfs Scout für Geschäftsmodelle

Trumpf ist ein Werkzeugmaschinenhersteller, der technologisch  neue Wege geht. Die  Startup-Tochter Axoom soll Standards für die Industrie 4.0 setzen und vernetzt den ganzen Produktionsprozess von der Maschine bis zur Auslieferung….



Cyber-Classroom: Virtuelle Weiterbildung

Cyber-Classroom: Virtuelle Weiterbildung

Neben der Planung von Fabriken wird virtuelle Realität immer häufiger auch zu Lernzwecken eingesetzt: Im sogenannten Cyber-Classroom können sich Arbeiter so weiterbilden, als stünden sie selbst gerade an der Maschine….


Kreativität

Roboter als die Killer der Kreativität

Wenn Roboter künftig  immer mehr Arbeit übernehmen, leidet zunehmend die Kreativität der Mitarbeiter. Das belegen unter anderem Erfahrungen der Autobauer Daimler und Toyota. Sie sehen im Teamwork Mensch-Maschine die Zukunft….


Festo Innovation

Festo Innovation: Tintenfischarme und Schwebekunst

Mit Blick auf die Hannover Messe hat der Esslinger Pneumatikspezialist Festo jetzt neueste Technologietrends vorgestellt. Festo Innovation reicht von intelligenten Ventilen über das Schweben mit Supraleitung bis zum Greifarm nach…



Kreatize

Wie Kreatize in der Industrie 4.0 Kunden gewinnt

Wie finde ich den Weg zu den Kunden? Das kann für Startups oft eine größere Herausforderung sein als die Produktidee. IdeenwerkBW präsentiert  zwei Kontrastbeispiele. Teil 1:  Das Tübinger Industrie-4.0-Startup Kreatize….