Startups

Foodoracle

Foodoracle kämpft gegen Lebensmittelabfälle

IdeenwerkBW-Schwerpunkt Food (3): Wie lassen sich Lebensmittelabfälle vermeiden? Das Stuttgarter Startup Foodoracle will mit intelligenten Prognosedaten Großküchen wie etwa Mensen effizienter machen.



Digitaltochter der Börse Stuttgart

Digitaltochter der Börse Stuttgart am Start

Eine neue Digitaltochter der Börse Stuttgart soll unter der Überschrift Digital Ventures sich unter anderem um das Thema innovative Datenanalyse kümmern und auch in Startups investieren.


Der Zuckerbäcker Heilbronn

Süß kombiniert: Der Zuckerbäcker aus Heilbronn

IdeenwerkBW-Schwerpunkt Food (2): Nicht die Produktion, sondern kreative Kombination ist die Idee hinter dem Süßwarenlieferanten Der Zuckerbäcker aus Heilbronn. Das Startup setzt auf Nostalgie und die Wiederbelebung von Kindheitsträumen.



Food Angels Heilbronn

Food Angels Heilbronn – leckere Investments

IdeenwerkBW-Schwerpunkt Food (1): Baden-Württemberg ist beim Thema Startups mehr als Industrie 4.0. Die „Food Angels“ Heilbronn haben sich auf ein Thema spezialisiert, an das in Deutschland keine andere Investorengruppe so herangeht.


Meshparts

Meshparts: Maschinenbau ohne Prototypen

Das Stuttgarter Startup Meshparts hat eine Software entwickelt, mit der Maschinen nach einem Baukastenprinzip am Computer zusammengebaut werden können. Mit einer Förderung der Gips-Schüle-Stiftung im Rücken will das Unternehmen Prototypen entbehrlich machen.


LEA Venturepartner

VC-Landesfonds LEA Venturepartner legt los

Der im Juli präsentierte Wagniskapitalfonds des Landes (LEA Venturepartner) hat sein erstes Investment verkündet. Er steigt beim Offenburger Startup Sevenit ein, das eine Bürosoftware speziell für Freelancer und kleine Unternehmen anbietet.


Studibuch

Studibuch macht Fachbücher erschwinglich

Studibuch aus Stuttgart will den Weiterverkauf von gebrauchten Fachbüchern für Studenten unter anderem mit einem flexiblen Preisalgorithmus perfektionieren – und dabei soziale und ökologische Veranwortung zeigen.


Babybe

Babybe hat ein Herz für Frühchen

Das Stuttgarter Startup Babybe hat ein Produkt entwickelt, das eine Verbindung zwischen einem Frühchen im Brutkasten mit seiner Mutter herstellt. Kliniken in mehreren Ländern haben das System bereits im Einsatz.


NEWSLETTER

Ideenwerkbw.de Newsletter

Einmal pro Woche die neuesten Startup-News!