Oktober 2015

Telekom-Chef; Höttges

Der Telekom-Chef gießt Öl ins Feuer

Der Telekom-Chef Timotheus Höttges verdient für seinen jüngsten Vorstoß zum Thema Überholspuren im Netz in der Tat Kritik. Die Frage, wie wir privatwirtschaftlich unsere Netzinfrastruktur organisieren können, ist aber ein…



Foto: green bee design, Sinem Ertürk

Die Start-up-Kultur kommt in Aichwald aufs Land

Für die Stuttgarter Zeitung war ich auf einer  ehrgeizigen Veranstaltung in Aichwald, einem Ort auf dem Schurwald in der Region Stuttgart. Dort will man den Gründergeist der Digitalwirtschaft heraus aus…



Weltenretter von San Francisco

Die Weltenretter von San Francisco

Ist San Francisco die Stadt der Zukunft? Zumindest die Unternehmer des Silicon Valley sehen sich als Zukunfts-Macher. Doch manche Menschen in der Stadt kommen trotz dieser Visionen unter die Räder….


FuckUp Nights Stuttgart; Allmendinger

FuckUp Nights Stuttgart – die sechste

Da in der Stuttgarter Zeitung auf diesen in der Samstagsausgabe erschienenen Text unseres Volontärs Berkan Çakır über die neueste Ausgabe der FuckUp Nights Stuttgart noch nicht online verlinkt wurde, gibt es…


Store2be

Jung gründen – das heißt Klinkenputzen

Das Team von Store2be aus Karlsruhe passt  in das Bild der Sharing Economy. Doch hinter dem Modell für die Kurzzeitvermittlung von Laden-Aktionsflächen steckt  Marketingkalkül und der  Wille, groß zu werden….


M.W. Verlag

M.W. Verlag hat das gedruckte Google

Ein gedrucktes Adressbuch für Internetadressen? Im Zeitalter sekundenschneller und ständig aktualisierter Suchmaschinen wirkt das absurd. Doch die kuriose Google-Konkurrenz als Geschäftsidee funktioniert für einen den kleinen M.W. Verlag aus Frankfurt…


Helmut Mahler

IT-Experte Helmut Mahler: Gründen mit 58

 Wer an Startups in Deutschland denkt, der hat dynamische junge Leute vor Augen oder ehrgeizige  Angestellte, die mit Mitte dreißig oder Anfang vierzig ihre ersten Berufserfahrungen zur Gründung einer Firma…